St. Johann in Tirol: Diebstahl aus Zigarettenautomaten - Klärung

Slide background
Zigarette - Symbolbild
© S.G., regionews.at
26 Jän 11:58 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

"Aufgrund der erfolgten Berichterstattung nach dem Diebstahl von Fonduegabeln und der Sachbeschädigung bei der Volksschule St Johann iT brachte nun ein 55-jähriger Österreicher den Diebstahl von mehreren Packungen Zigaretten zur Anzeige, die aus drei Zigarettenautomaten gestohlen wurden. Der Besitzer einer Trafik fand bereits am Vormittag des 14. Dezember 2019 eine zurechtgebogene Fonduegabel vor der Trafik. Nachdem er einen Zeitungsartikel über den Diebstahl der Fonduegabeln gelesen hatte, bemerkte er in weiterer Folge den Diebstahl aus den Zigarettenautomaten."

Klärung der Straftaten:
Im Zuge umfangreicher Erhebungstätigkeiten konnten von der Polizeiinspektion St Johann iT nunmehr zum Einbruchsdiebstahl bei der Trafik in St Johann iT zwei Jugendliche (14 und 16 Jahre alt) ausgemittelt werden. Auch der Diebstahl der Fonduegabeln und die Sachbeschädigung in der Volksschule St Johann iT konnten geklärt werden. Bei der Sachbeschädigung waren neben dem 14-Jährigen noch ein 17-jähriger und ein 26-jähriger Österreicher beteiligt. Sämtliche Beschuldigte wurde auf freiem Fuß zur Anzeige gebracht.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg