Feldkirch: Diebe rannten auf der Flucht Kundin nieder

Slide background
Ladendieb - Symbolbild
© Andrey Popov, shutterstock.com
24 Sep 20:56 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Zwei bislang unbekannte Männer begaben sich am 24.09.2019 um 08.48 Uhr in Feldkirch-Altenstadt in einen Einkaufsmarkt. Dort verstauten die Männer diverse Artikel in einem mitgebrachten Rucksack. Bei der Kassa legten die beiden Männer lediglich einen Sack mit 10 Semmel vor. In der Folge wurden sie von einer Angestellten aufgefordert, den Rucksack zu öffnen. Dieser Aufforderung kamen die beiden Männer nicht nach. Als sie von der Angestellten ein zweites Mal aufgefordert wurden, flüchteten sie aus dem Geschäft, wobei einer der Täter beim Ausgang mit einer Kundin zusammenprallte. In der Folge versuchte die Mitarbeiterin, den Flüchtenden zurückzuhalten, indem sie diesen an der Kleidung erfasste. Der Festgehaltene konnte sich losreißen und flüchtete mit seinem Komplizen mit einem weiß lackierten Pkw der Marke Renault in Richtung Rankweil. Verletzt wurde niemand. Die beiden Männer waren ca. 40 Jahre alt, schlanker und korpulenter Statur, hatten dunkle Haare und trugen beide einen dunklen, evtl. weiß karierten Rucksack. Eine Fahndung verlief bislang negativ.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp