Diebe am Weihnachtsmarkt

Slide background
Diebstahl - Symbolbild
© John Williams RUS, shutterstock.com
06 Dez 09:56 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Mittwochabend, 4. Dezember 2019, ereigneten sich auf diversen Weihnachtsmärkten mehrere Taschendiebstähle. Zwei verdächtige Personen wurden von Passanten angehalten.

In der Zeit zwischen 18:35 und 20:00 Uhr ereigneten sich beim Weihnachtsmarkt am Franziskanerplatz und am Andreas-Hofer-Platz insgesamt vier Taschendiebstähle, wobei zwei davon beim Versuch blieben. Durch Zeugenbeobachtungen gerieten ein 34-Jähriger und ein 35-Jähriger, beide aus Rumänien, in den dringenden Verdacht, im gemeinsamen Zusammenwirken Geldbörsen samt Bargeld gestohlen zu haben. Die Zeugen stellten die beiden Verdächtigen und begaben sich mit diesen zur Polizeiinspektion Schmiedgasse. Bei den Einvernahmen zeigte sich einer der Verdächtigen geständig, der zweite bestritt die Taten. Es konnte Bargeld in der Höhe von mehreren Hundert Euro sichergestellt werden. Der Verbleib der gestohlenen Geldbörsen ist derzeit noch unbekannt. Die beiden Verdächtigen werden auf freiem Fuß angezeigt.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg