Lustenau: Die Polizei sucht Zeugen nach einem tödlichen Unfall

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild

12 Mai 10:14 2020 von Redaktion International Print This Article

Zu nachstehender Nachricht vom 04.05.2020 werden Zeugen gesucht. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich mehrere Passanten in unmittelbarer Nähe der Unfallstelle. Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Lustenau in Verbindung zu setzen.

Am 04.05.2020, gegen 14:45 Uhr fuhr ein 32jähriger Kraftfahrer aus Lustenau mit seinem Sattelkraftfahrzeug auf der Reichsstraße (L203) in 6890 Lustenau, in Richtung Norden (Fahrtrichtung Hard/Höchst). Auf Höhe des KM 11,485 überquerte ein 59jähriger Fußgänger aus Lustenau, auf dem dort befindlichen Zebrastreifen die Reichsstraße. Der LKW-Fahrer sah den Mann zu spät und konnte trotz sofortiger Vollbremsung das Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und stieß den Fußgänger nieder. Der Mann musste noch an der Unfallstelle reanimiert werden und wurde in das Landeskrankenhaus Feldkirch verbracht, wo er seinen schweren Verletzungen erlag. Die L 203 musste während der Unfallaufnahme von 14:55 Uhr bis 16:45 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Es wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: