Feistritz bei Anger: Dachdecker bricht durch Welleternitplatte

Slide background
Hubschrauber - Symbolbild
© ÖAMTC
11 Feb 16:27 2020 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 63-jähriger Dachdecker brach Dienstagmorgen, 11. Feber 2020, durch eine Welleternitplatte und wurde unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 09:00 Uhr war der 63-jährige Dachdecker aus dem Bezirk Weiz auf dem Dach einer Lagerhalle mit Vermessungsarbeiten beschäftigt. Plötzlich zerbrach eine Welleternitplatte und der Mann stürzte rund vier bis fünf Meter in die Tiefe auf einen Betonboden. Der 63-Jährige wurde nach Erstversorgung vom Rettungshubschrauber Christophorus 12 in das Landeskrankenhaus Graz eingeliefert.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp