Graz: Covid-19: 10 Personen in Grazer Baufirma positiv getestet

Slide background
Foto: Virus / covid / pixabay / Symbolbild
01 Jul 20:50 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Maßnahmen eingeleitet - alle Mitarbeiter werden getestet - Quarantänen verordnet

Das Grazer Gesundheitsamt testete gestern 40 Bedienstete einer Grazer Baufirma und musste leider bei 10 Personen eine Covid-19-Infektion feststellen. Den Verdacht auf diesen Covid-Cluster hatte ein erkrankter Mitarbeiter dieser Firma ausgelöst, bei dem sich die Infektion durch den Coronavirus leider ebenfalls bestätigt hatte.


Weitere 60 Personen werden getestet

Die Testergebnisse wurden gestern in den frühen Abendstunden bekannt. „Wir haben alle positiv getesteten Personen sofort kontaktiert, um die Infektionsketten und mögliche weitere mögliche Ansteckungen festzustellen und wir haben allen Personen eine behördliche Quarantäne verordnet. Ab heute testen wir die anderen Mitarbeiter dieser Firma", berichtet Dr. med. Eva Winter, Leiterin des Gesundheitsamtes. Die Testergebnisse für diese weiteren 60 Personen werden im Laufe der kommenden 24 Stunden erwartet.

Zusammenarbeit mit Dolmetschern

„Damit wir die Infektionsketten möglichst gut erfassen können, ziehen wir für die Kommunikation mit den Arbeitern Dolmetscher bei", erklärt Dr. Winter. Die Erhebungsarbeiten sind sehr umfassend, denn die Firma betreibt derzeit Baustellen in Leoben, Weiz, Graz und Wien. Die Arbeiter dieser Firma stammen aus verschiedenen Ländern, vorwiegend aus Griechenland.


Quelle: Stadt Graz



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg