Burgenland: Coronavirus - 93 Neuinfektionen – 234.094 BurgenländerInnen zumindest einmal geimpft

Slide background
Foto: Virus LandBurgenland / Symbolbild
29 Dez 11:59 2021 von Redaktion Salzburg Print This Article

Aktuell infizierte Personen: 525 (-16)Gesamtbestätigte Fälle: 31.788 (+93)Genesene Personen: 30.825 (+108)Todesfälle: 438 (+1)Personen mit mindestens einer Teilimpfung: 234.094Auffrischungsimpfungen: 141.567

Laut dem Koordinationsstab Coronavirus gibt es im Burgenland seit gestern aufgrund zahlreicher Nachmeldungen aus den vergangenen Tagen 93 Neuinfektionen. 30.825 Personen sind bereits genesen. Die Zahl der aktuell infizierten Personen sinkt daher auf 525. Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle beträgt 31.788. Das Burgenland hat einen Todesfall zu beklagen: Ein 78-jähriger Mann aus dem Bezirk Mattersburg ist im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben. In den burgenländischen Krankenhäusern werden derzeit 51 an COVID-19 erkrankte Personen isoliert behandelt, davon befinden sich 12 Personen in intensivmedizinischer Behandlung. 1.003 (-5) Personen befinden sich in behördlich angeordneter, häuslicher Quarantäne.

Laut E-Impfpass-Dashboard haben 234.094 BurgenländerInnen mindestens ihre erste Teilimpfung der COVID-19-Schutzimpfung erhalten. 141.567 Auffrischungsimpfungen wurden bereits durchgeführt.

Sieben-Tages-Inzidenzen der burgenländischen Bezirke:

Laut AGES-Morgenauswertung beträgt die Sieben-Tages-Inzidenz