Salzburg: Chormusik beherrscht morgen die Salzburger Altstadt

Slide background
Foto: LMZ/Franz Neumayr
28 Mai 19:13 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

„Lange Nacht“ mit 1.600 Sängerinnen und Sängern / Konzerte an 18 Schauplätzen

(LK) 66 Vokalensembles mit mehr als 1.600 Sängerinnen und Sängern, vier Stunden Musik an 18 ausgewählten Schauplätzen. „Bei der ,Langen Nacht der Chöre´ wird morgen, Mittwoch, die Salzburger Altstadt zur stimmungsvollen Bühne und man kann man die Vielfalt der Singgemeinschaften erleben und genießen“, laden Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf und Kulturreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn alle Interessierten ein, sich dieses besondere Klangerlebnis bei freiem Eintritt nicht entgehen zu lassen.

Salzburgs Chöre präsentieren sich heuer zum 7. Mal in einer „Langen Nacht“. Beginn ist um 18.00 Uhr im Dom mit einer Vesper von W.A. Mozart. Ab 19.30 Uhr wird dann auf 18 Plätzen der Innenstadt ein abwechslungsreiches Programm geboten. Alle Singgemeinschaften treffen einander dann um 22.30 Uhr in der Dietrichsruh, einem Innenhof der Salzburger Residenz, zu einem gemeinsamen musikalischen Abschluss. Mehr unter www.langenachtderchoere.at

Österreichs größter Chor-Event

Die Veranstaltung des Chorverbands Salzburg hat sich mittlerweile zu Österreichs größtem Event diese Art entwickelt. „Sängerinnen und Sänger aus dem gesamten Bundesland haben dabei die Möglichkeit, ihr Können und ihre Begeisterung für Gesang einem breiten Publikum zu vermitteln. Und das Publikum wiederum kann sich von der hohen Qualität und der großen Vielfalt der heimischen Chorlandschaft überzeugen“, betonten Landtagspräsidentin Pallauf und Kulturreferent Schellhorn, die sich spätestens am Abend in der Dietrichsruh beim gemeinsamen Singen unter die Zuhörer mischen werden.


Quelle: Land Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg