Chöre stehen für kulturelle Tradition und gesellschaftliches Miteinander

Slide background
Foto:VLK
Slide background
Foto:VLK
Slide background
Foto:VLK
Slide background
Foto:VLK
Slide background
Foto:VLK
Slide background
Foto:VLK
Slide background
Foto:VLK
Slide background
Foto:VLK
Slide background
Foto:VLK
Slide background
Foto:VLK
21 Okt 22:00 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Landesrat Bernhard gratulierte zu Auszeichnungen im Chorverband Vorarlberg

Hittisau (VLK) – Insgesamt 30 Mitglieder von Vorarlberger Chören wurden am Samstag, 20. Oktober, in Hittisau für 40, 50, 60 Jahre, einer davon sogar für 70 Jahre Chorsingen geehrt. Zwei Personen – der Leiter des Männerchors Satteins Rainer Frick und der Obmann der Chorgemeinschaft Cantemus Bürserberg Josef Fritsche – erhielten für ihre besonderen Leistungen das Goldene Ehrenzeichen des Chorverbands Vorarlberg. Kulturlandesrat Christian Bernhard gratulierte allen Geehrten und dankte allen im Chorverband Tätigen für deren Engagement.

"Das Chorwesen ist mit seiner Tradition, seiner Vielfalt und Qualität ein wichtiger Bestandteil des Kulturangebotes in Vorarlberg und trägt ganz viel zum gesellschaftlichen Miteinander bei", sagte Bernhard. Hinter den musikalischen Leistungen der Vorarlberger Chöre und deren hohem künstlerischen Niveau stecke großer Idealismus, viel Begeisterung und enormer persönlicher Einsatz.

Im Chorverband Vorarlberg sind derzeit fast 3.500 Sängerinnen und Sänger in 112 Chören organisiert. Davon sind 55 gemischte Chöre, 27 Männer- und sechs Frauenchöre sowie 24 Kinder- und Jugendchöre. "Das ist besonderes erfreulich, dass es dem Verband immer wieder gelingt, junge Menschen für das gemeinsame Singen zu begeistern", betonte Landesrat Bernhard.

Der Chorverband Vorarlberg versteht sich als Servicestelle und Drehscheibe für alle in ihm organisierten Mitgliedschöre. Schwerpunkte der Verbandstätigkeit sind die musikalische Aus- und Weiterbildung sowie das Veranstalten von Konzerten und Chorfestivals. Zudem sieht sich der Chorverband als Bewahrer und Förderer kultureller Güter sowie Träger und Vermittler von Informationen. Er agiert als Bindeglied zwischen den Mitgliedschören sowie den österreichischen und internationalen Chorverbänden und fördert die Zusammenarbeit mit Komponisten.




Quelle: Land Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp