Innsbruck: Cannabisduft führt Polizisten zu Plantage

Slide background
Cannabis - Symbolbild

24 Jun 08:29 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 23. Juni 2020, gegen 14:20 Uhr bemerkte die Besatzung einer Polizeistreife in Innsbruck starken Cannabisgeruch. Dieser Geruch führte die Beamten zur Wohnung eines 46-jährigen Österreichers. Nachdem der Mann die Wohnungstüre geöffnet hatte, stellten die Polizisten in den Räumlichkeiten eine Aufzuchtanlage fest, bzw.ca. 150 Gramm Cannabiskraut und zahlreiche Cannabisstangen samt Blüten sicher. Der 46-Jährige wird auf freiem Fuß angezeigt.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg