CLEMENS – MOTORSPORT GETUNTER PEUGEOT 308 GTI

Slide background
Foto: Jordi Miranda / Autohaus CLEMENS Motorsport e. K.
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Autohaus CLEMENS Motorsport e. K.
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Autohaus CLEMENS Motorsport e. K.
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Autohaus CLEMENS Motorsport e. K.
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Autohaus CLEMENS Motorsport e. K.
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Autohaus CLEMENS Motorsport e. K.
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Autohaus CLEMENS Motorsport e. K.
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Autohaus CLEMENS Motorsport e. K.
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Autohaus CLEMENS Motorsport e. K.
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Autohaus CLEMENS Motorsport e. K.
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Autohaus CLEMENS Motorsport e. K.
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Autohaus CLEMENS Motorsport e. K.
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Autohaus CLEMENS Motorsport e. K.
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Autohaus CLEMENS Motorsport e. K.
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Autohaus CLEMENS Motorsport e. K.
25 Jun 10:57 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Das eng mit dem Motorsport verbundene Autohaus CLEMENS Motorsport e.K. in Ulm ist Spezialist für das Tunen von „Franzosen“. Citroën , DS und Peugeot . Unter dem Kürzel CM (= CLEMENS Motorsport) präsentieren die Franzosen-Spezialisten die verschiedenen Möglichkeiten, die sich für den von Hause aus schon als „Knaller“ zu bezeichnenden Peugeot 308 GTi THP 270 bieten.

Da wäre zunächst die Stufe 1 der CM-Leistungssteigerung von 272 PS auf ca. 290 PS sowie 360 Nm max. Drehmoment ausschließlich über die Optimierung des Steuergerätes, die von CLEMENS Motorsport angeboten wird. Die Stufe 2 umfasst zusätzlich – alles hauseigen – ein Ladeluftkühler-Kit, ein Schubumluftventil und einen Sport-Luftfilter, die dem Aggregat 303 PS und 380 Nm entlockt. Bei der Stufe 3 werden überdies 310 PS und 400 Nm mittels Airintake mit Sportluftfilter, Downpipe sowie einer kompletten 70-mm-Auspuffanlage ab Downpipe in Edelstahl zur Verfügung gestellt. Am Probanden ist außerdem ein KW-Fahrwerk in Straßenversion montiert.

Power ist die eine Seite. Die andere Seite ist ohne jeden Zweifel eine „artgerechte“ Schnittstelle zwischen Fahrzeug und Straße: die Rad-Reifen-Kombination. Hier entschied sich das Team von CLEMENS Motorsport für Leichtmetallfelgen aus dem Hause SCHMIDT REVOLUTION in Bad Segeberg des Typs CC-Zero „extreme concave“ in der Dimension 8,5x19 Zoll mit Bereifung in der Abmessung 235/35-19. Das SCHMIDT-Leichtmetallrad ist einteilig gefertigt und in 19 sowie 20 Zoll in verschiedenen Farben erhältlich. Sicherlich eine gute Wahl wie alles, was von SCHMIDT Revolution kommt!
Jetzt hilft nur noch einsteigen und losfahren … Zusätzliche Informationen zu diesem getunten Peugeot 308 GTi THP 270 direkt bei Autohaus CLEMENS Motorsport e. K.


Quelle: Jordi Miranda / Autohaus CLEMENS Motorsport e. K.



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp