Bürmoos: Zwei 14-Jährige drohten einen 17-Jährigen umzubringen

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild

09 Dez 10:37 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Am Abend des 8. Dezember 2018 kam es in Bürmoos zu einem Streit zwischen drei Jugendlichen. Ein 17-jähriger Oberndorfer wurde von zwei 14-jährigen Burschen aus Bürmoos nach einem Streit mit dem Umbringen bedroht. Kurz nach der Tat konnten die Verdächtigen von der Polizei ausgeforscht werden. Sie sind geständig einen Streit mit dem 17-Jährigen gehabt und ihn bedroht zu haben. Sie werden angezeigt.


Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp