Oberried: Brennende Räucherkammer von Feuerwehr gelöscht

Slide background
Feuerwehr - Symbolbild
© Flugklick, shutterstock.com
13 Mär 16:58 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Am 12.03.2019, gegen 18.00 Uhr, beheizte ein 39-jähriger Österreicher eine "Stahlselche" (Räucherkammer aus Stahl) um Speck zu räuchern. Gegen 19.00 Uhr bemerkte eine Hausbewohnern, dass die Selche in Brand geraten war und alarmierte umgehend die Feuerwehr. Die FFW Sillian und Anras konnten den Brand in kürzester Zeit unter Kontrolle bringen und löschen. Die Ursache des Brandes ist derzeit noch nicht geklärt. Ebenfalls ist die Höhe des Sachschadens nicht bekannt. Personen kamen bei diesem Brand keine zu Schaden.
Im Einsatz standen die freiwilligen Feuerwehren Anras und Sillian mit 6 Fahrzeugen und 39 Mann, das rote Kreuz Sillian mit zwei Fahrzeugen und vier Mann sowie die Polizei Sillian.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp