St. Pölten: Brand mit Todesfolge

Slide background
Brand - Symbolbild
© kalhh, pixabay.com
04 Jun 10:03 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Die Bediensteten des Stadtpolizeikommandos St. Pölten wurden am 3. Juni 2019, gegen 19.55 Uhr, bezüglich eines Brandes im Stadtgebiet von St. Pölten verständigt. Beim Eintreffen konnte festgestellt werden, dass im 13. Stock eines Mehrparteienhauses ein Brand ausgebrochen war. Der Brand wurde durch die rund 80 anwesenden Einsatzkräfte der Feuerwehr gelöscht. Ein 36-Jähriger aus St. Pölten kam bei dem Wohnungsbrand ums Leben. Es wurden weiters Personen aus dem Mehrparteienhaus evakuiert, jedoch konnten diese bereits am selben Abend wieder zurück in ihre Wohnungen kehren. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Die Ermittlungen zur Erhebung dieser wurden durch die Bediensteten des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Brand, in Zusammenarbeit mit dem Bundeskriminalamt übernommen.

Update der Polizei:

Die Erhebungen der Bediensteten des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Brand, in Zusammenarbeit mit einem Brandsachverständigen des Bundeskriminalamtes haben ergeben, dass das Feuer im Bereich der Küche ausgebrochen sein dürfte. Vermutlich dürften sich aufgrund einer eingeschalteten Herdplatte Gegenstände nächst dieser entzündet haben


Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg