Gries: Brand mit Schäden in unbekannter Höhe

Slide background
Brand - Symbolbild
© S.G., regionews.at
18 Jul 18:08 2019 von Sarah Gillhofer Print This Article

Donnerstagfrüh, 18. Juli 2019, brach im Bereich der Tegetthoffbrücke ein Brand aus. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe.

Gegen 07:20 Uhr wurde eine Polizeistreife zu einem Brand an der Tegetthoffbrücke beordert. Bei deren Eintreffen konnte bereits eine starke Rauchentwicklung, ausgehend von einem Brückenschacht im Bereich Ecke Marburgerkai, wahrgenommen werden. In der Folge wurde die gesamte Brücke gesperrt. Die Grazer Berufsfeuerwehr, im Einsatz mit 17 Personen und fünf Fahrzeugen, löschte den Brand.

Als Brandursache konnte eine Matratze im Inneren der Brücke, welche als Schlafmöglichkeit von Obdachlosen dient, festgestellt werden. Möglicherweise dürfte eine Zigarette nicht vollständig ausgedämpft worden sein und dadurch die Matratze entzündet haben.

Die Sperre wurde stadtauswärts gegen 08:35 Uhr und stadteinwärts gegen 09:55 Uhr aufgehoben.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Sarah Gillhofer

Redaktion Tirol

Weitere Artikel von Sarah Gillhofer