St. Michael in Obersteiermark: Brand in Firma

Slide background
Feuer-Stiegenhaus - Symbolbild.jpg
© skeeze
06 Dez 09:59 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Donnerstagabend, 5. Dezember 2019, kam es aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand einer Zerkleinerungsmaschine in einem Altstoffbetrieb.

Gegen 21:30 Uhr brach aus unbekannter Ursache an einer Zerkleinerungsmaschine (Schredder) ein Brand aus, der von Mitarbeitern der Firma bemerkt wurde. Diese verständigten sofort die Einsatzkräfte. Die Feuerwehren St. Michael in Obersteiermark, St. Stefan ob Leoben, Madstein, Kraubath und Traboch konnten den Brand rasch löschen. Menschen oder Tiere wurden nicht verletzt. An der Maschine entstand erheblicher Sachschaden, der derzeit noch nicht beziffert werden kann. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache werden noch geführt.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg