St. Johann im Pongau: Brand in Einfamilienhaus

Slide background
Foto: Brand / Feuer / ImmobilienNews / pixelio.de / Symbolbild
03 Jun 19:31 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 3. Juni 2020 gegen 08:45 Uhr bemerkte ein 48-jähriger Österreicher, welcher regelmäßig Wartungsarbeiten bei einem Einfamilienhaus in St. Johann in Tirol durchführt, eine leichte Rauchbildung am Dach des Einfamilienhauses. Der Mann verständigte unverzüglich die Feuerwehr, welche kurze Zeit später mit zwei Fahrzeugen eintraf und die Löscharbeiten durchführte. Es befanden sich keine weiteren Personen im Haus. Der Eigentümer, ein 87-jähriger Österreicher, befand sich zuletzt vor mehreren Tagen im Gebäude. Ersten Erhebungen zufolge dürfte er vergessen haben, einen im Badezimmer befindlichen Heizstrahler auszuschalten. Der Brand konnte von der Freiwilligen Feuerwehr St. Johann i.T. rasch unter Kontrolle gebracht werden. Es wurden keine Personen verletzt, am Gebäude entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.




Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg