Pians: Brand im Mehrparteienhaus

Slide background
Foto: Brand Stadt / Symbolbild
16 Feb 13:36 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 16. Februar 2019, gegen 05:20 Uhr, löste in einem Mehrparteienhaus in Pians ein Rauchmelder aus, worauf die Feuerwehren Pians und Landeck verständigt wurden. Nachdem die Rauchquelle in einer versperrten Wohnung lokalisiert werden konnte, wurde die Tür aufgebrochen und der 31-jährige bereits benommene Bewohner aus der Wohnung geborgen und mit der Rettung in das Krankenhaus Zams eingeliefert. Die Rauchentwicklung dürfte durch auf einem eingeschalteten Herd stehende Töpfe entstanden sein.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg