Unternberg: Brand im Heizkeller eines Einfamilienhauses

Slide background
Keller - Symbolbild
© regionews.at
14 Apr 13:27 2020 von Sarah Gillhofer Print This Article

Am 13.4.2020 gegen 18:20 Uhr kam es im Heizkeller eines Einfamilienhauses in Unternberg, zu einem Brand. Kurz nachdem der Hausbesitzer den Heizkessel mit Stückholz angeheizt hatte, fiel im Stromverteilerkasten die Sicherung (FI-Schalter). Als der Sohn in den Keller ging um Nachschau zu halten bemerkte er den Rauch aufsteigen. Mit einem Feuerlöscher begann er den Brand zu bekämpfen und die rasch verständigte Feuerwehr Unternberg konnte nach kurzem Löschvorgang "Brand aus" geben. Wie die ersten Erhebungen ergaben ist der Brand vermutlich durch einen technischen Defekt an der Elektroleitung ausgebrochen. Es wurde der Heizraum, die Stromleitung, Isolierungen und der Heizkessel beschädigt. Schadenshöhe ist derzeit unbekannt.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Sarah Gillhofer

Redaktion Tirol

Weitere Artikel von Sarah Gillhofer