Neukirchen am Großvenediger: Brand eines Strommastens

Slide background
Feuerwehr - Symbolbild
© LukasFeuerwehr KHD Wien, pixabay.com
22 Jul 06:57 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am frühen Abend des 20.07.2019 wurde eine Polizeistreife des Bezirkes Zell am See in ein Gewerbegebiet von Neukirchen am Großvenediger beordert, da dort ein Stromleitungsmast brannte.
Die Feuerwehr Neukirchen/GrV., die mit 24 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen zum Einsatzort ausgerückt war, konnte den Brand rasch lösen.

Dem Brand war ein kurzes aber heftiges Gewitter vorangegangen, sodass mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Blitzschlag als Brandursache angenommen werden kann.

Der Stromnetzbetreiber wurde über den Vorfall in Kenntnis gesetzt. Bei dem Ereignis wurden keine Personen verletzt. Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht angegeben werden.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg