Imst: Brand auf Balkon einer Familie von Feuerwehr rasch gelöscht

Slide background
Feuerwehr - Symbolbild
© ymbolbild.jpg
14 Okt 20:06 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Am 13.10.2019 gegen ca. 20:30 Uhr brach auf dem Balkon einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in Imst Feuer aus. Die 4-köpfige Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder: 5 und 7 Jahre) befand sich zu diesem Zeitpunkt im Wohnbereich beim Abendessen. Der Vater bemerkte einen strengen Brandgeruch, hielt daraufhin in der Wohnung Nachschau und stellte durch die Glastür auf dem Balkon bereits lodernde Flammen fest. Zeitgleich stellte ein Nachbar den Brand auf dem Balkon fest und lief umgehend in den Hausflur, entnahm den dort angebrachten Feuerlöscher und übergab diesen dem Wohnungsinhaber, der mit dem Schaumfeuerlöscher die Flammen bekämpfte, während er selbst mit dem Gartenschlauch von seiner Terrasse aus ebenso versuchte das Feuer zu löschen.

Die Freiwillige Feuerwehr Imst brachte das Feuer rasch unter Kontrolle und löschte den Brand vollständig. Bei dem Brand kamen keine Personen oder Tiere zu Schaden. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Brandursachenermittlungen werden am 14.10.2019 fortgeführt. Im Einsatz standen die FFW Imst (3 Fzg mit ca 25 Mann), die Rettung Imst mit 3 Fzg und die Polizeiinspektion Imst mit 2 Fzg. Die Schadenshöhe ist dzt. unbekannt.


Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp