Steiermark: Blumengrüße zum Valentinstag

Slide background
Blumenkönigin Elisabeth II. überbrachte LH Schützenhöfer und LH-Stv. Schickhofer ihre Blumengrüße 
Foto:teiermark.at/Streibl
Slide background
Im Vorfeld des Valentinstags waren auch die Hoheiten der Steirischen Blumenstraße in der Grazer Burg: Blumenkönigin Helena Schneeberger, LH Schützenhöfer, Blumenprinzessin Kathrin Karelly (v.l.) 
Foto: steiermark.at/Streibl
14 Feb 05:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Blumenhoheiten bei LH Schützenhöfer und LH-Stv. Schickhofer

Kurz vor dem morgigen Valentinstag erhielt Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gleich zwei Mal blumige Grüße: Die frisch gekrönte Blumenkönigin der steirischen Gärnter und Floristen, Elisabeth Schweitzer, überreichte LH Schützenhöfer und LH-Stv. Michael Schickhofer ihre Valentinsgrüße. Gleich darauf empfing der Landeshauptmann mit Blumenkönigin Helena Schneeberger und ihrer Prinzessin Kathrin Karelly die Blumenhoheiten der Steirischen Blumenstraße, die ihrerseits ebenso einen Blumengruß überbrachten.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer: „Nicht zuletzt auch durch die gute Arbeit und die Verdienste der steirischen Gärnter und Floristen sowie verschiedener Vereine wie der Steirischen Blumenstraße genießt der Blumenschmuck in der Steiermark einen besonderen Stellenwert. Die steirische Blumenpracht macht einen wichtigen Teil der weiß-grünen Lebensqualität aus und auch das Schenken von Blumen ist eine schöne Tradition. Ich danke daher den Blumenhoheiten mit ihren Delegationen herzlich für ihren Besuch und die prächtigen Blumensträuße.″

„Der Blumenschmuck macht Orte und Gemeinden erst lebenswert, eine Feier erst zu etwas ganz Besonderem und unser Leben einfach schöner. Die steirischen Gemeinden und Städte zeigen Jahr für Jahr durch den Blumenschmuck ihre schönsten Seiten. Die Steirerinnen und Steirer wissen die Besonderheit von Blumen zu schätzen und verschenken diese gerne. Wir in der Steiermark können uns durch die vielen Floristinnen und Floristen, sowie die vielen Gärtnerinnen und Gärtner an einer besonders großen und schönen Auswahl an Blumen erfreuen. Ich danke den vielen fachkundigen Steirerinnen und Steirern, die durch ihre Blumen unser aller Leben lebenswerter machen", so Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer.

Elisabeth II. wurde Anfang Februar vom Verband der Steirischen Gärtner und Baumschulen zur neuen Blumenkönigin gekrönt. Ihre Lehre als Gärtnerin hat sie im Jahr 2016 abgeschlossen, im März 2018 absolvierte sie erfolgreich die Lehrabschlussprüfung zur Floristin.

Blumenkönigin Helena I. und ihre Prinzessinen Kathrin und Michaela wurden im Rahmen des Blumenkorsos in Fischbach im Jahr 2017 von einer Jury gewählt. Die Blumenhoheiten vertreten und bewerben die Steirische Blumenstraße bei unterschiedlichen Veranstaltungen in der Steiermark, in Österreich sowie in den Nachbarländern.




Quelle: Land Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg