Innsbruck: Blumen als Geburtstagsgruß

Slide background
Einen bunten Blumenstrauß überreichte Vizebürgermeister Johannes Anzengruber der nun 101-jährigen Heriberta Scheibl zum Geburtstag.
Foto: IKM/A. Dullnigg
04 Jul 12:00 2020 von Redaktion International Print This Article

Heriberta Scheibl feierte 101. Geburtstag

Im kleinen Kreise der Familie und mit einer selbstgemachten Sachertorte beging Heriberta Scheibl ihren 101. Geburtstag, zu dem Vizebürgermeister Ing. Mag. Johannes Anzengruber, BSc herzlich gratulierte: „Im Namen der Stadt Innsbruck darf ich Ihnen meine Glückwünsche aussprechen und Ihnen alles erdenklich Gute wünschen.“

Reisen nach Süden

Aufgewachsen ist die gebürtige Innsbruckerin in der Anichstraße. Dort führten ihre Eltern ein Lebensmittelgeschäft, in dem Heriberta Scheibl mitarbeitete. Nach dem Besuch des Gymnasiums sowie der Handelsschule in Innsbruck lernte sie ihren späteren Ehemann kennen, der beruflich als Chemiker in Feldkirch tätig war. Die Jubilarin pendelte von da an zwischen Vorarlberg und Tirol. Aus der Ehe ging eine Tochter hervor. Da die Enkeltochter mit ihrem Sohn eine Zeit lang in Spanien lebten, stieg die reiselustige 101-Jährige regelmäßig in den Nachtzug von Zürich nach Barcelona, zuletzt mit 93 Jahren.

„Sie ist zufrieden, das lässt sie uns immer wissen“, erzählt Tochter Silvia. „Vor allem, wenn Urenkel Erik zu Besuch ist. Dann ist immer was los.“ AD


Quelle: Stadt Innsbruck



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: