Feistritz an der Drau: Blitzschlag -7 Kühe verendet

Slide background
Foto: Heu Stall Kühe / pixabay / Hans / Symbolbild
02 Sep 19:34 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 01.09.2019 gegen 16:00 Uhr schlug ein Blitz in ein Stallgebäude eines bäuerlichen Anwesens, im Gemeinde Gebiet von Drau, Bezirk Villach, ein. Bei dem Stall handelt es sich um einen Rinderstall. Zur Zeit des Einschlages befanden sich 13 Rinder, der 50-jährige Besitzer und dessen 71- jährige Mutter im Gebäude. Der Besitzer und dessen Mutter waren mit Fütterungsarbeiten beschäftigt. Infolge des Blitzschlages brachen 7 Stück Kühe, die an einem Anbindesstand angekettet waren, zusammen und verendeten. Die Besitzer und dessen Mutter blieben unverletzt. Die übrigen Tiere sind wohlauf. Dem Besitzer entstand dadurch ein Schaden in der Höhe von mehreren zehntausend Euro. Am Stallgebäude entstand kein Schaden.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg