Saalbach-Hinterglemm: Betrunkener Ungar flüchtet nach Unfall zu Fuß

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© johnnypicture, fotolia.com
01 Mär 13:00 2020 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 46-jähriger Ungar, wollte am 29.2.2020 gegen 12:45 Uhr, mit seinem PKW, von einem gekennzeichneten Parkplatz in Saalbach, auf dem er widerrechtlich stand, wegfahren. Das Fahrzeug war aber vom Parkplatzeigentümer eingeparkt worden, trotzdem wollte der Ungar vom Parkplatz wegzufahren und fuhr dabei gegen den PKW des Parkplatzeigentümers. Der Mann, welcher in der Folge zu Fuß flüchtete konnte ausgeforscht werden und dabei wurden beim Ungarn starke Alkoholisierungssymptome festgestellt. Der Alkotest ergab schließlich einen Wert von 1,6 Promille.
Da der Mann auch keinen Führerschein vorweisen konnte müssen weitere Erhebungen getätigt werden. Es wurde jedenfalls eine vorläufige Sicherheitsleistung von der BH angeordnet. Da er auch diese nicht entrichten konnte wurden der Fahrzeugschlüssel und der Reisepass vorläufig sichergestellt.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp