Telfs: Betrunkener Randalierer geht auf Polizsiten los - festgenommen

Slide background
Symbolbild
© Nomad_Soul, shutterstock.com
07 Okt 06:02 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Am 05.10.2019, zwischen 20.54 und 23.51 Uhr, suchte ein 25-jähriger Österreicher drei Lokale in Telfs auf und begann nach einigem Alkoholkonsum zu randalieren. Er wurde beim ersten Lokal gegenüber dem Wirt ausfällig, schrie herum und pöbelte Gäste und das Personal an. Erst nach mehrmaligen Aufforderungen verließ er das Lokal und suchte das nächste auf, wo sein aggressives Verhalten gegenüber Wirt und Gästen von neuem begann. Auch hier verließ er das Lokal und begab sich zum Eingang der nächsten Lokalität, wo es zu einem Streitgespräch mit einem Securitymitarbeiter kam.

Nach Eintreffen der verständigten Polizisten sprachen diese die Wegweisung von dem öffentlichen Ort aus. Der 25-jährige ignorierte die Weisung und wurde daher von den Beamten vom Vorfallsort geleitet. Plötzlich begann der Mann zu schreien, um sich zu treten und versuchte sich loszureißen. Bei der anschließenden Festnahme widersetzte sich der 25-Jährige massiv, schrie und tobtem trat und schlug um sich, worauf ihm die Handfesseln angelegt werden mussten. Er wurde zur Polizeiinspektion Telfs verbracht und in vorläufige Verwahrung genommen. Der durchgeführte Alkotest verlief positiv. Am Abend des 06.10.2019 wurde er in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert. Der 25-Jährige und zwei Polizeibeamte wurden unbestimmten Grades verletzt. Der Mann wird der Staatsanwaltschaft und der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.


Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp