Altenmarkt: Betrunkener Autofahrer stürzt über Böschung

Slide background
Autounfall - Symbolbild

14 Jul 11:45 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Am frühen Morgen des 14. Juli 2019 ereignete sich auf der Zauchensee Landesstraße (L252) in Altenmarkt im Pongau ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 29-jähriger Steirer kam von der Fahrbahn ab und stürzte eine rund zwei Meter hohe Böschung hinunter. Erst nach mehreren Versuchen konnte der Steirer das Fenster öffnen und selbständig aus dem Fahrzeug klettern. Die Bergearbeiten des Fahrzeuges führte die Freiwillige Feuerwehr Altenmarkt durch. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 1,28 Promille. Als Grund für die Fahrt, führte der Steirer den Verlust seiner Geldbörse beim Besuch eines Festes an, weshalb er kein Geld für ein Taxi hatte und somit gezwungen war im alkoholisierten Zustand mit seinem Pkw nach Hause zu fahren.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp