St. Johann im Pongau: Betrunkener (19) ohne Führerschein kracht gegen Baum

Slide background
Autounfall - Symbolbild
© Frank-Wasserfuehrer, shutterstock.com
08 Apr 20:31 2020 von Redaktion International Print This Article

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Morgen des 8. April 2020 in St. Johann im Pongau. Ein 19-jähriger Pkw Lenker fuhr mit dem Fahrzeug seiner Schwester auf der alten Bundesstraße von St. Johann in Richtung Bischofshofen. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sein 18-jähriger Beifahrer zog sich durch den Unfall schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt brachte die Rettung den Verletzten in das Krankenhaus nach Schwarzach. Der Lenker blieb unverletzt. Bei der Aufnahme durch die Beamten stellte sich heraus, dass der 19-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung ist. Bei einem durchgeführten Alkomattest wurde bei ihm ein Wert von 1,06 Promille festgestellt. Er wird bei der zuständigen Behörde angezeigt. Der Lenker gab an, dass seine Schwester von dem Gebrauch ihres Pkw´s nicht in Kenntnis ist. Diesbezüglich wird eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft erstattet.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: