Götzis: Beschädigung einer Gasleitung bei Baggerarbeiten

Slide background
Foto: Bagger Natur / Symbolbild
27 Okt 10:34 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 41-jähriger Mann war am 26.10.2019 um 16.32 Uhr im Ortsteil Bulitta mit Baggerarbeiten am Vorplatz seines Wohnhauses beschäftigt. Dabei beschädigte der Mann mit der Baggerschaufel eine Gasleitung. Sämtliche Hausbewohner verließen daraufhin das Haus. Die Feuerwehr konnte die Gasleitung abpressen. Es entstand kein weiterer Schaden, verletzt wurde niemand. Aus Sicherheitsgründen erfolgte eine Komplettsperrung der Bulittastraße für eine halbe Stunde.

Einsatzkräfte: Feuerwehr Götzis mit drei Fahrzeugen und 30 Personen, zwei Streifen der Bundespolizei mit vier Beamten.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp