Steindorf: Bergung eines Bootes

Slide background
Foto: Motorboot / Wasserrettung Salzburg / Symbolbild
06 Jun 19:17 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 06.06.2019 gegen 17:00 Uhr legte ein 20-jähriger Feldkirchner mit seinem Kajütboot (Fischerboot) bei einer Boje im Ossiacher See ca. 200 Meter östlich von Steindorf am Ossiacher See, selbe Gemeinde, Bezirk Feldkirchen, an und verhaftete das Boot mit der Boje.
Aus unbekannter Ursache wurde jedoch die Bugöse abgerissen und das Boot trieb in das angrenzende Schilf, wodurch die Finne des Bootes verletzt wurde und das Boot Wasser schlug. Da das Boot nicht mehr manövrierfähig war, setzte der 20-jährige einen Notruf ab. In weiterer Folge standen die Freiwillige Feuerwehr Bodensdorf und Steindorf, die Wasserrettung Sattendorf und Steindorf sowie das Polizeiboot im Einsatz. Das Boot wurde mittels Taubergung aus dem Schilfbereich gezogen. Der20-jährige bliebe unverletzt.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg