Kramsach: Bergsteiger (27) von Stein am Kopf getroffen

Slide background
Seilbergung - Symbolbild
© ÖAMTC
18 Aug 08:24 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Am 17.08.2019 um 12:56 Uhr befand sich ein 27-jähriger österreichischer Staatsbürger in Begleitung seiner Freundin beim Einstieg des Reintaler See Klettersteiges in Kramsach, als er plötzlich von einem ca. 6 cm großen Stein am Hinterkopf getroffen wurde.

Er zog sich eine Riss-Quetschwunde am Hinterkopf zu und wurde nach einer Taubergung vom Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Schwaz geflogen.
Nach ersten Erhebungen trug der Verletzte keinen Helm.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp