Partenen: Bergrettung rettet verletzte Frau von Silvretta-Stausee-Wanderung

Slide background
Foto: Bergrettung Steiermark / Symbolbild
05 Jul 20:23 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 05.07.2020 gegen 11:00 Uhr ging eine 60-jährige Frau aus Bartholomäberg auf dem markierten Rundwanderweg des Silvretta-Stausees in Partenen von der Bielerhöhe kommend in Richtung Illeinmündung. Auf Höhe der Staumauer blieb die Frau mit dem Schuh in einer Rinne hängen und kam dabei zu Sturz. Sie erlitt durch den Sturz eine Schwere Verletzung. Die verletzte Frau wurde noch an Ort und Stelle vom Bergrettungsdienst Partenen erstversorgt und anschließend mit der Rettung ins Landeskrankenhaus-Bludenz verbracht.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg