Tollinggraben: Bein von Baum eingeklemmt

Slide background
Foto: Waldarbeit Säge / Symbolbild
21 Sep 18:44 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 44-jähriger Pole zog sich bei Forstarbeiten Samstagnachmittag, 21. September 2019, Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Der 44-Jährige war gegen 14:15 Uhr damit beschäftigt, mit einer Motorsäge Äste eines bereits gefällten Baumes zu entfernen. Plötzlich rollte der Baumstamm zur Seite und klemmte den Mann mit dem linken Bein zwischen dem rollenden und einem bereits liegenden Baumstamm ein. Der 44-Jährige konnte sich nicht mehr befreien und machte durch Pfiffe auf sich aufmerksam. Ein Arbeitskollege sicherte den instabilen Baumstamm und befreite den Verletzten. Der Forstarbeiter wurde vom ÖRK erstversorgt und von der Feuerwehr St. Peter/Freienstein ins Tal gebracht. Danach erfolgte die Einlieferung in das UKH Kalwang.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg