Bad Aussee: Beim Rindertreiben verletzt

Slide background
Hubschrauber - Symbolbild
© ÖAMTC
11 Jul 20:10 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Donnerstagvormittag, 11. Juli 2019, verletzte sich ein 29-Jähriger auf der Augstwiesenalm beim Treiben einer Rinderherde unbestimmten Grades.

Gegen 10:20 Uhr trieb der 29-Jährige gemeinsam mit einem 58-Jährigen, beide aus dem Bezirk Liezen, eine Herde Rinder auf die Augstwiesenalm. Dabei knöchelte der 29-Jährige im Almwiesengelände um und konnte in weiterer Folge nicht mehr selbstständig absteigen. Sein 58-jähriger Begleiter verständigte die Einsatzkräfte. Der 29-Jährige wurde vom Rettungshubschrauber Christophorus 14 ins Landeskrankenhaus Bad Aussee gebracht.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg