Villach: Beim Bremsen weg gerutscht

Slide background
© Lesterman, shutterstock.com
24 Jul 20:35 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 24.07., vormittags, musste ein 54-jähriger Mopedlenker aus Villach wegen einer auf einem Schutzweg die Fahrbahn überquerenden Fußgängerin bremsen. Dabei kam er ins Rutschen und schließlich zu Sturz. Er musste von der Rettung in das Landeskrankenhaus Villach gebracht werden. Der Verletzungsgrad ist derzeit nicht bekannt.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg