Linz: Bei Raubüberfall leicht verletzt

Slide background
Messer - Symbolbild
© JörgBlanke, pixelio.de
28 Sep 18:33 2019 von Sarah Gillhofer Print This Article

Ein unbekannter Mann sprach am 27. September 2019, um 19:40 Uhr in der Wienerstraße in Linz zwei Linzer (18 und 22 Jahre alt) an. Er erkundigte sich, ob sie Drogen hätten und fragte nach Geld. Als die beiden Opfer verneinten, verpasste der Unbekannte dem 18-Jährigen einen Kinnhaken und drohte beiden mit einem Messer. Der Täter raubte die Bankomatkarte des 18-Jährigen, der mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz in den Med Campus III eingeliefert wurde. Der 21-Jährige blieb unverletzt und es wurde ihm auch nichts geraubt. Eine Sofortfahndung nach dem Täter verlief bisher erfolglos.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Sarah Gillhofer

Redaktion Tirol

Weitere Artikel von Sarah Gillhofer