Salzburg-Stadt: Bei Gelblicht in die Kreuzung gefahren - Motorradfahrer stürzt bei Kollision mit PKW

Slide background
Autounfall mit Motorrad - Symbolbild
© Kodda, shutterstock.com
27 Jun 08:50 2020 von Redaktion International Print This Article

Am 26. Juni 2020, gegen 16.30 Uhr, fuhr in der Stadt Salzburg ein 46-jähriger deutscher Motorradfahrer trotz gelben Leuchtzeichen der Ampel in eine Kreuzung ein. Am Sozius befand sich seine 42-jährige Gattin. Als sich das Motorrad bereits mittig im Kreuzungsbereich befand, nahm der 46 Jährige einen PKW wahr, welcher von links in die Kreuzung einfuhr. Um eine Kollision zu vermeiden, versuchte er noch auszuweichen. Trotzdem kam es zu Kollision zwischen dem Motorrad und dem von einer 59-jährigen Salzburgerin gelenkten PKW. Der Motorradfahrer kam zu Sturz und die am Sozius befindliche 42-jährige Frau wurde verletzt.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: