Tieschen: Bei Autoüberschlag schwer verletzt

Slide background
Autounfall - Symbolbild
© McRommy, pixelio.de
27 Apr 07:52 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 36-Jähriger überschlug sich Freitagabend, 26. April 2019, mit seinem PKW und wurde schwer verletzt.

Der 36-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark fuhr gegen 18.45 Uhr mit seinem PKW auf der Landesstraße 235 von Hürth kommend in Richtung Tieschen. Nach einem Überholmanöver mit überhöhter Geschwindigkeit geriet er mit seinem PKW ins Schleudern und kam in weiterer Folge von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und der nicht angegurtete 36-jährige Lenker wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Er wurde dabei schwer verletzt und nach Erstversorgung durch das Notarztteam vom Rettungshubschrauber Christophorus 16 in das Landeskrankenhaus Graz eingeliefert. Der total beschädigte PKW musste von der Feuerwehr mittels Kranwagen geborgen werden. Ob eine Alkoholisierung vorlag, konnte aufgrund der schweren Verletzungen nicht festgestellt werden.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp