Paldau: Bauer bei Arbeiter selbst entzündet

Slide background
Flex-Arbeiten - Symbolbild

30 Jun 12:58 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Samstagnachmittag, 29. Juni 2019, wurde ein 74-Jähriger bei Metallarbeiten schwer verletzt.

Kurz nach 15.00 Uhr war der 74-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark in der Scheune seines Anwesens mit der Montage eines sogenannten Anhängermauls an seinem von ihm selbst restaurierten historischen Traktor beschäftigt. Um dieses anzupassen, musste er mit einem Winkelschleifer die Haltevorrichtung zurechtschleifen. Durch den entstandenen Funkenflug geriet seine Kleidung in Brand. Der Mann konnte sich die Kleider noch selbst vom Körper reißen, erlitt aber Verbrennungen 3. Grades. Der 74-Jährige wurde nach der medizinischen Erstversorgung durch den Notarzt vom Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Graz geflogen.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg