Bad Ischl: Kellnerin unsittlich berührt

Slide background
Kein Bild vorhanden
14 Jän 10:18 2016 von Elisabeth Schwarzl Print This Article

19-Jährige erstattete am Mittwoch Anzeige über den Vorfall in der Silvesternacht

BAD ISCHL. Eine 19-jährige Aushilfskellnerin aus Bad Ischl erstattete am Mittwoch bei der Polizeiinspektion Bad Ischl (Bezirk Gmunden) Anzeige bezüglich einer sexuellen Belästigung in der Silvesternacht.

Die Frau gab an, dass sie während ihrer Arbeit in einem Lokal in Bad Ischl unsittlich belästigt wurde. In dem sehr gut besuchten Lokal soll die Kellnerin beim Passieren einer Gruppe von vier Männern insgesamt drei Mal unsittlich berührt worden sein. Einer der Gäste berührte zwei Mal ihr Gesäß und einmal ihre Brust. Laut ihrer Aussage sollen die Männer ausländischer Herkunft sein.

  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: