BMW X2 (F39) «dÄHLer competition line»

Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
Slide background
Foto: Jordi Miranda / Dähler Design
27 Jun 17:20 2018 von Gerhard Repp Print This Article

X2 (F39) «dÄHLer competition line» – das optimierte SUV-Coupé mit dem gewissen Etwas für den selbstbewussten Auftritt.

Gestaltet und auf die Räder gestellt für die Zielgruppe, der ein X1 etwas zu gewöhnlich ist. Mit einem markant-frischen, jugendlichen Design, das etwas andere Wege geht. Für das jüngere Publikum, aber auch für die junggebliebene ältere Generation, die auf eine Maximierung des Nutzwertes verzichten können und stattdessen auf eine extrovertierte Form in Verbindung mit einer dynamischen Linienführung setzen. Für einen äusserst sportlichen Charakter. Ideal für alle, die gern neue Richtungen einschlagen.

Highlights:


Leistungssteigerung «powered by dÄHLer» bis beispielsweise auf 220 PS/450 Nm (im X2 20d), nach der strengsten WLTP/Euro-6d-Norm geprüft und CH-/EU-homologiert.

Aktuelle Leistungssteigerungen für Benzin- und Dieselmotoren im Überblick (Angebot wird laufend ergänzt, je nach Verfügbarkeit der Motorvarianten):

DME-Leistungssteigerungen «powered by dÄHLer» für Benzinmotoren:
118i (Basis 136 PS): 158 PS/264 Nm (B38)
120i (Basis 192 PS): 223 PS/340 Nm (B48)

DDE-Leistungssteigerungen «powered by dÄHLer» für Dieselmotoren:
18d (Basis 150 PS): 174 PS/390 Nm (B47)
20d (Basis 190 PS): 220 PS/450 Nm (B47)


Auspuffanlagen in unterschiedlichen Ausführungen und Varianten sowie individuell wählbaren Endrohren «built by dÄHLer», für den sportlich-sonoren Ton, mit dem dÄHLer-typischen Klangbild.


Fahrwerk:
a) Sorgfältig abgestimmter Sportfedersatz «built by dÄHLer» mit Tieferlegung für ein stabileres Fahrverhalten, für deutlich reduzierte Wankbewegungen, zur Reduzierung der Empfindlichkeit gegen Seitenwind und für eine verbesserte Optik sowie
b) top-abgestimmte, harmonische und schluckfreudige Fahrwerkslösung durch Einsatz des vielfach in Höhe und Härte verstellbaren Komplettfahrwerks «built by dÄHLer» mit knackiger, sportlich-straffer (aber niemals harter!) Kennung. Durch eine entsprechende Tieferlegung erreichen wir zudem eine bullige und sehr dynamische Optik.


«dÄHLer CDC1» – das Rad aus eigener Entwicklung und Fertigung in 20- oder 21-Zoll, in vielen verschiedenen Ausführungen sofort ab Lager verfügbar – als Leckerbissen neu auch als Schmiederad.

Dähler legt auf Wunsch beim trendigen X2 also noch eine Stufe drauf – für ein umfassend optimiertes und individualisiertes Komplettfahrzeug «dÄHLer competition line» auf höchstem Niveau. Dadurch entstehen Unikate – speziell auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt. Dabei sind den Möglichkeiten (fast) keine Grenzen gesetzt.


Quelle: Jordi Miranda / Dähler Design



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
BMW
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp