Gleisdorf: Autovandale (18) flüchtet vor Polizei

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© regionews.at
21 Mai 19:07 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 18-Jähriger versuchte Mittwochabend, 20. Mai 2020, sich einer rechtmäßigen Amtshandlung zu widersetzen. Er wurde festgenommen.

Gegen 22:15 Uhr wurde die Polizei zu einem Schnellimbissrestaurant gerufen, da dort ein junger Mann auf dem Parkplatz des Restaurants mehrere Autos beschädigt haben soll. Als die Einsatzkräfte an der Örtlichkeit ankamen, flüchtete der 18-jährige Mann. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten den Beschuldigten bei einem Autohaus stellen. Der 18-Jährige aus dem Bezirk Weiz ging in weiterer Folge auf die Polizisten los und versuchte sich durch Tritte einer Festnahme zu entziehen. Der junge Mann wurde anschließend auf die Polizeidienstelle verbracht. Der Weizer war aufgrund seiner starken Alkoholisierung bislang nicht vernehmungsfähig. Verletzt wurde niemand.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg