Gries: Autoscheibe eingeschlagen - ausgeräumt

Slide background
Autoeinbruch - Symbolbild
© Larina-Marina, shutterstock.com
07 Okt 07:13 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 30-jähriger Grazer steht im Verdacht, Sonntagabend, 6. Oktober 2019, Wertgegenstände aus einem Pkw gestohlen zu haben.

Gegen 18.15 Uhr schlug der 30-Jährige mit einem Stein die Seitenscheibe des geparkten Pkw ein und stahl einen Fotoapparat sowie Bekleidung aus dem Fahrzeug. Bei dieser Tathandlung wurde der Verdächtige von Zeugen beobachtet, konnte jedoch zunächst flüchten. Da der Zulassungsbesitzer nicht erreichbar war, stellten die Polizisten die restlichen im Fahrzeug befindlichen Wertgegenstände sicher. Nur zwei Stunden später, gegen 20.00 Uhr, kehrte der Verdächtige wieder zu dem Pkw zurück und wollte vermutliche die restlichen Wertgegenstände aus dem Fahrzeug stehlen. Abermals wurde er von denselben Zeugen beobachtet und in weiterer Folge von einer Streife der Polizeiinspektion Karlauerstraße angehalten und festgenommen.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg