Klagenfurt: Autolenker übersah dunkel gekleideten Mann

Slide background
Fußgänger - Symbolbild
© Maren Beßler, pixelio.de
13 Nov 07:44 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Bitte denken Sie an alle Verkehrsteilnehmer und kleiden Sie sich in der Dämmerung und Nacht GUT sichtbar!

Am 12.011.2019, um 18:07 Uhr, fuhr ein 30jähriger Mann aus Ebenthal mit seinem Pkw auf der Ebenthaler Straße in Richtung stadteinwärts. Zu diesem Zeitpunkt regnete es und die künstliche Beleuchtung war eingeschalten. Auf der Ebenthaler Straße herrschte zu diesem Zeitpunkt mittelmäßiger Verkehr. Das nächste Fahrzeug fuhr ca. 30 bis 40 Meter vor ihm. Als er sich der Kreuzung mit der Arnold-Schönberg-Straße näherte, stand plötzlich eine dunkel gekleidete Person vor ihm und der Lenker konnte trotz Vollbremsung eine Kollision nicht mehr verhindern. Laut Zeugenangaben wollte das Opfer, eine 87jährige Frau aus Klagenfurt, die Ebenthaler Straße von Westen nach Osten überqueren. Um ihr das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen hielt ein Pkw in Fahrtrichtung stadtauswärts an und die Fußgängerin überquerte in Folge die Fahrbahn. Als sich diese dann auf dem stadteinwärts führenden Fahrstreifen befand, erfasste sie der PKW, wodurch diese mehrere Meter in Richtung Norden geschleudert wurde und mit schweren Verletzungen auf diesem Fahrstreifen zu liegen kam. Die durch den Notarzt durchgeführten Reanimationsversuche verliefen negativ. Die Frau verstarb an der Unfallstelle. Eine Obduktion wurde angeordnet. Der Lenker wird angezeigt.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg