Pfaffstätt: Autofahrer übersah beim Einbiegen einen Motorradlenker

Slide background
Autounfall mit Motorrad - Symbolbild
© Kodda, shutterstock.com
27 Mai 15:37 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am Inn lenkte sein Motorrad am 26. Mai 2019 gegen 14:50 Uhr auf der L 505 im Gemeindegebiet von Pfaffstätt in einer 70er-Beschränkung Richtung Jeging. Zur selben Zeit war ein 72-Jähriger aus Salzburg mit seinem Pkw in der Gegenrichtung unterwegs. Der Pensionist wollte dann links in die Werndlsiedlung einbiegen, dabei dürfte er den 23-Jährigen übersehen haben und es kam zu einem Zusammenstoß. Der 23-Jährige stürzte und kam samt Motorrad etwa 40 Meter nach der Zusammenstoßstelle neben der Straße zum Liegen. Er wurde mit Fußverletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Braunau am Inn eingeliefert.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp