Kaltenhausen: Autofahrer kracht mit 2,74 Promille in den Gegenverkehr

Slide background
Autounfall - Symbolbild

28 Apr 13:16 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Am 28. April 2019, kurz vor 5 Uhr früh, kollidierten zwei Fahrzeuge auf der B159, der Salzburgerstraße, zwischen Hallein und Kaltenhausen. Ein 49-jähriger Flachgauer kam in Fahrtrichtung Kaltenhausen auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende Lenker, ein 24-jähriger Halleiner versuchte noch auszuweichen, konnten den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Durch die Kollision wurde keine der beteiligten Personen verletzt. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Der beim Flachgauer durchgeführte Alkotest ergab einen Wert von 2,74 Promille. Der 49-Jährige hatte auch gar keine Lenkberechtigung, da diese bereits entzogen wurde. Es folgen Anzeigen an die Bezirkshauptmannschaft.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp