Annaberg-Lungötz: Autofahrer erwischt Rodler (8)

Slide background
Notarzt - Symbolbild
© Joerg Huettenhoelscher, shutterstock.com
16 Feb 20:47 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 16. Februar 2019, gegen 15:10 Uhr, fuhr ein 8-jähriger Schüler aus Bayern, mit seinem Lenkbob über die Rodelbahn von Lungötzer Waldbad Richtung Tal. Am Ende der Rodelbahn, welche direkt auf die Straße in Neubach endet, konnte der Bub nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf die Straße. Im selben Moment näherte sich ein 56-jähriger PKW Lenker aus dem Bezirk Hallein. Durch die hohen Schneewände war die Rodelbahn für diesen nicht einsehbar. Als er den Schüler auf der Fahrbahn sah bremste er sofort, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der 8-Jährige wurde durch den Unfall bislang unbestimmten Grades verletzt und mittels Rettung ins Krankenhaus Schwarzach verbracht. Ein bei dem PKW Lenker durchgeführter Alkovortest verlief negativ.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg