Wettmannstätten: Auto übersehen - drei Verletzte

Slide background
Autounfall - Symbolbild

24 Nov 16:37 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Bei einer Kollision zwischen zwei Pkw-Lenkern im Alter von 18 und 59 Jahren wurden Samstagnachmittag, 23. November 2019, drei Personen verletzt. An beiden Fahrzeugen dürfte Totalschaden entstanden sein.

Gegen 16.00 Uhr fuhr der 18-jährige Pkw-Lenker aus dem Bezirk Leibnitz auf der L635 Lamperstättenstraße von Lamperstätten kommend in Richtung L303 Predingerstraße. Als er an der Kreuzung in die L303 einbog, dürfte er den von rechts aus Richtung Preding kommenden 59-jährigen Pkw-Lenker, ebenso aus dem Bezirk Leibnitz, übersehen haben. Dabei kollidierte er mit der Fahrerseite des im Vorrang befindlichen 59-Jährigen, wobei dessen Pkw rechts von der Fahrbahn geschleudert wurde.

Durch den wuchtigen Zusammenstoß wurden beide Lenker sowie die Beifahrerin (54) des 59-Jährigen unbestimmten Grades verletzt. Die Verletzten wurden in das Landeskrankenhaus Weststeiermark, Standort Deutschlandsberg, bzw. ins Landeskrankenhaus Graz eingeliefert. An beiden Fahrzeugen dürfte Totalschaden entstanden sein. Für die Aufräumarbeiten standen Einsatzkräfte der Feuerwehren Wettmannstätten und Preding im Einsatz.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp