Neumarkt am Wallersee: Auto prallt in Straßenmeistereifahrzeug

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© SG, regionews.at
25 Jul 12:13 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am Vormittag des 25. Juli 2019 fuhr ein 42-jähriger Bediensteter der Straßenmeisterei Salzburg mit seinem Streckenfahrzeug auf der Wiener Straße (B1) im Bereich der Umfahrung Neumarkt aus Richtung Henndorf kommend, in Fahrtrichtung Steindorf/Straßwalchen. Als er beim Parkplatz Sighartstein, laut Zeugen mit aktiviertem Blinker und gelbem Drehlicht, nach links abbiegen wollte, musste er aufgrund des Gegenverkehrs kurz anhalten. Ein nachkommender 55-jähriger PKW Lenker prallte aus noch unbekannter Ursache und nahezu ungebremst in das Heck des stehenden Fahrzeuges. Der 55-jährige Fahrzeuglenker wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Der 42-Jährige blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Die Alkotests verliefen bei beiden Lenkern negativ. Die Wiener Straße (B1) war während der Unfallaufnahme für über eine halbe Stunde gesperrt. An den Fahrzeugen entstand teilweise erheblicher Sachschaden.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg