Lungau: Auto prallt in Leitschiene

Slide background
Foto: Leitschiene / S Rock / shutterstock.com / Symbolbild
18 Mai 20:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am frühen Morgen des 18. Mai 2019 ereignete sich auf der Katschbergstraße (B99) ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 22-jähriger Fahrzeuglenker Verletzungen unbestimmten Grades erlitt.
Der 22-jährige Lungauer lenkte seinen Pkw von Mauterndorf kommend in Fahrtrichtung St. Michael, als er vor der Kreuzung mit der Murtalstraße (B96) rechts von der Fahrbahn abkam und gegen die dortige Leitschiene prallte. In weiterer Folge schleuderte der Pkw quer über die Fahrbahn und prallte wiederum gegen eine Leitschiene. Der Lungauer wurde nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes in das Krankenhaus Tamsweg eingeliefert. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 1,64 Promille. Der Führerschein wurde ihm an Ort und Stelle abgenommen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg